Mobile Navigation Mein Konto

Presseberichte & Neuigkeiten

2013-01-18

jasmine Turandot Splendor

jasmine, eine Symphonie der Weiblichkeit und Sinnesfreude, ist im RAYMOND WEIL Uhrengarten erblüht. Von bezaubernder Schönheit, ist diese Uhr eine Hommage an die Heldin der berühmten Puccini-Oper Turandot, deren Herrlichkeit auf ewig mit der Jasmin-Blume verbunden ist. Mit 29 Diamanten eingefasst, vereint dieses Uhrenschmuckstück auf gekonnte Weise Rotgold und Stahl, Feuer und Eis, und schürt wie Turandot Gefühle von höchster Leidenschaft. Als ultimatives Detail schmückt eine Jasmin-Blüte das Herz des Zifferblatts und macht diesen Zeitmesser so zur schönsten Blume, die man einer Frau verehren kann.

 

Die in 2011 von RAYMOND WEIL ins Leben gerufene jasmine Kollektion wirft sich 2013 besonders in Schale. Sie wird durch eine Jasmin-Blüte subliminiert, die die guillochierte Mitte ihres Zifferblatts schmückt. Das Loge « RAYMOND WEIL » erscheint in abgerundeter Bogenform, um der Uhr eine noch weiblichere Note zu verleihen. Mit einer Linienführung, die ebenso zart wie die Blüte ist, an der sich ihr Name inspiriert, bezaubert dieser feminine Zeitmesser in all seinen Varianten: aus Stahl oder Stahl und Rotgold, immer mit Diamanten gefasst und mit einem Metall- oder Lederarmband versehen. Eine Cabochon-Krone aus saphirblauem Lack vervollkommnet dieses „Schmuckstück“, das einer Prinzessin würdig ist. Mit einem Automatik- oder Quarzuhrwerk und einem Gehäuse von 35 oder 29mm Durchmesser erhältlich, wird jedes Modell dieser Kollektion für die Frau unseres Herzens ein unwiderstehliches Objekt der Begierde sein.

DOWNLOAD


Download

LINK ZUM ARTIKEL